Retrouvez l’article de l’Usine nouvelle parue en mai 2014

FAB 21 – Verformung von Rohren aus Metall

DIE FABRIK DES 21sten JAHRHUNDERTS BIEGT ROHREN IN JEDE FORM

*Spezialist in der Verformung von Rohren in alle Formen.

*Für die Automobil- und Landwirtschaftindustrie, den Bahn- und Luftfahrtbereich…

*Herstellung von Prototypen, Ersatzteilen, kleine und mittelgrosse Serien (industrielle, dekorative Gegenstände). Assistenz während der Entwicklug, Qualität, Reaktionsfähigkeit, Zuverlässigkeit.

Bis Ende letzten Jahres gehörte Fab21 der Japanischen Gruppe WTX an. Heute fährt die Fabrik mit ihrer Aktivität als Automobilausrüster des Ranges 1 oder 2 fort. Sie ist spezialisiert in der Verformung von Rohren aller Formen, hauptsächlich für die Durchleitung von Flüssigkeiten in Bereich von Motoren (Wasser, Luft, Öl, Abgase, Treibstoff…): Zuflusskreislauf, Wärmetauscher, etc.

Der Generaldirektor, Jean-Michel Coutelier, erklärt: « die Verfromung von Rohren ist das Herz des Gewerbes von Fab21, und wir haben das nötige Know-how, wie auch die angemessenen Produktionsmöglichkeiten, um jeden Rohr-Typ aus Stahl, Edelstahl und Aluminium zu formen, hydoverformen, biegen, falten, zusammensetzen (Schweissen in Widerstandstechnik, TIG, MIG, MAG, Laser, Löten mit Flamme oder im Ofen). »

SCHNELLE ANFERTIGUNG VON PROTOTYPEN INDUSTRIELLER TEILE ODER DEKORATIVER GEGENSTÄNDE

Fab21 ist in der Lage, den Kunden während der Entwicklung zu helfen, Ihre Prototypen anzufertigen und Sie bei der industriellen Integration zu begleiten. Die Strategie des Unternehmens basiert heute auf zwei traditionellen Säulent – Verformung von Rohren und deren Montage, so wohl wie industrielles Outsourcing, aber auch auf zwei neuen Stützen – Erschaffung, in Zusammenarbeit mit Designern, von dekorativen Gegenständen aus Rohren (innen und aussen), sowie das 3D Drucken für eine schnelle Herstellung von Prototypen.

“Die zwei wichtigsten Stärken von Fab21 sind ihre Erfahrung und Fachkenntnis, das Know-how. Diese können dank des totalen Engagements der Mitarbeiter (85 Personen) voll ausgenutzt werden. So können wir eine herausragende Produktionsqualität anbieten – unsere Quote von nicht maßgerechten Teilen ist weniger als 6 per Million. Fab21 kann aber auch sehr kompetitive Preisvorschläge machen, dank der örtlichen Massnahmen des BER (Bassin d’emploi à redynamiser – ein System welches es möglich macht, dass Unternehmen, die sich in gewissen Orten in Frankreich niederlassen, von zahlreichen Vorteilen profitieren können, die den Start ihrer Aktivität einfacher macht. So werden auch neue Arbeitsplätze geschaffen).

CONTACT:

Jean-Michel Coutellier
601, rue Francis-Pressensé
08170 Fumay
Tel. 03 24 41 53 33
Fax 03 24 41 24 32
contact@fab21.fr
www.fab21.fr